Freuen sich über die erneute Auszeichnung mit dem "GM Supplier Quality Excellence Award", v.li.: Kevin Dai, Standortleiter Manfred Würz, Snow Jiang, Philip Xing und Nancy Ji.

Hengst China erhält erneut den "GM Supplier Quality Excellence Award"

Montag 17. Nov. 2014

Exzellente Lieferquote ohne Reklamationen

Münster/Shanghai. Erneute Auszeichnung für Hengst Automotive: Nach der Prämierung der gesamten Hengst Gruppe mit dem "GM Supplier of the Year Award 2012" und dem "Daimler Supplier Award 2013", wird die chinesische Tochter des Automobilzulieferer aus Münster bereits zum zweiten Mal in Folge mit dem "GM Supplier Quality Excellence Award" ausgezeichnet. Der Award wurde am 12. November 2014 von Shanghai GM (SGM) übergeben.

SGM zeichnet mit dem "GM Supplier Quality Excellence Award" einmal im Jahr seine leistungsfähigsten Lieferanten aus, die sich den strengen Kundenanforderungen hinsichtlich Qualität und Liefertreue verpflichten bzw. diese übertreffen. Im Zeitraum zwischen Juli 2013 und Juni 2014 erreichte Hengst eine reklamationsfreie Lieferquote von 100 %.

Hengst ist als Entwicklungspartner und Systemlieferant weltweit für die Automobilindustrie tätig. Kundennähe ist dabei für das Unternehmen mit Hauptsitz in Münster selbstverständlich. Bereits seit 2005 produziert Hengst in seinem Werk in Kunshan für die asiatischen Märkte. Zu den Hauptkunden zählt neben Shanghai GM und GM Korea auch Shanghai Volkswagen. Aktuell sind an dem chinesischen Standort rund 250 Mitarbeiter beschäftigt.

Das Unternehmen Hengst Automotive ist im Bereich Filtration und Fluidmanagement ein international anerkannter Entwicklungspartner und Serienlieferant für die Automobil- und Motorenindustrie sowie für Anwendungen im Industrie- und Konsumgüterbereich.

Weltweit sind an zehn Standorten in Deutschland, Brasilien, China, Indien, Singapur und den USA 3.000 Mitarbeiter/-innen beschäftigt. Hengst ist führend in den Bereichen Fluidmanagement, Kurbelgehäuseentlüftungssysteme sowie Filter-Systeme für Öl-, Kraftstoff-, Luft- und Innenraum-luftfiltration. In der Industrie- und Umwelttechnik entwickelt Hengst außerdem maßgeschneiderte Lösungen für nahezu alle filtrationstechnischen Anwendungen.

Mitarbeiter weltweit:
3.000

Standorte weltweit:
10 (Deutschland, Brasilien, China, Indien, Singapur, USA)

Für mehr Informationen:
www.hengst.com

<- Zurück zu: Aktuelles