Zeigen Flagge für die Industrie: (v.l.) Ludger Wissing (Pfreundt GmbH), Südlohns Bürgermeister Christian Vedder, Hans-Bernd Felken (IHK Nord Westfalen), Pascal Bauer, Patrick Bauer (Bauer GmbH), Dr. Jürgen Wigger (Bewital GmbH & Co. KG)

Pfreundt: Letzter Schliff für neues Firmengebäude

Donnerstag 21. Jul. 2011

Initiativenplakat signalisiert: Industrie übernimmt Verantwortung

Südlohn. –Das Initiativenplakat der nord-westfälischen Akzeptanzoffensive „In|du|strie – Gemeinsam. Zukunft. Leben.“ komplettiert das neue Firmengebäude der Pfreundt GmbH aus Südlohn und verdeutlicht die gesellschaftliche Notwendigkeit der regionalen Industrie als wichtiger Arbeitgeber.

„Mit dem Schild wollen wir auf die immense Wichtigkeit der Industrie für unsere Gesellschaft aufmerksam machen und darüber hinaus zeigen, dass auch wir ein Teil der Industrie sind“, so der Geschäftsführer Ludger Wissing. Das gut 30 Jahre alte Unternehmen hat sich zu den weltweit führenden Herstellern mobiler Wägesysteme einschl. Software und Datenübertragungssystemen entwickelt. Die Waagen finden ihren Einsatz insbesondere in der Gewinnungs-, Entsorgungs- und Recyclingindustrie. Vor wenigen Monaten hat das Unternehmen seine neuen Gebäude bezogen. Die innergemeindliche Verlagerung wurde notwendig, weil die Räumlichkeiten am alten Standort aufgrund des stetigen Wachstums nicht mehr ausreichten.

Als Unterstützer der nord-westfälischen Initiative „Inldulstrie – Gemeinsam.Zukunft.Leben“ markiert Pfreundt mit der Anbringung des Schildes den Anfang einer Reihe von Aktivitäten in der Region. Mit lokalen Aktionen will die Industrie in den kommenden Monaten die Menschen wieder neu für ihre Leistungen begeistern und mit alten Vorurteilen aufräumen. Dabei soll insbesondere ihre Rolle als Arbeitgeber und Ausbilder, als Wachstums- und Innovationsmotor und nicht zuletzt als Sport- und Wissenschaftsförderer wieder verstärkt in den Fokus der Öffentlichkeit rücken. Die Initiative ist von Unternehmerinnen und Unternehmern der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen gestartet worden.

<- Zurück zu: Aktuelles