Freuen sich über einen gelungenen Abend: Gastredner Professor Peter Wippermann (links) und Harald Golombek, Geschäftsführer der Blumenbecker Automatisierungstechnik GmbH

Erfolgreiches DIALOG Forum der Blumenbecker Automatisierungstechnik

Freitag 18. Mai. 2012

Hausmesse und hochkarätige Referenten

Dialog mit Kunden und Lieferanten

(Beckum) Unter dem Motto "Zukunft gemeinsam gestalten" fand am 04. Mai 2012 das DIALOG FORUM 2012 der Blumenbecker Automatisierungstechnik statt. Mit einem umfangreichen Ausstellungs- und Vortragsprogramm bildete der Automatisierungstechnik-DIALOG zugleich den Abschluss der Festwoche zum 90-jährigen Jubiläum der Blumenbecker Gruppe.    

"Die Blumenbecker Automatisierungstechnik als Systemintegrator für Automatisierungslösungen steht schon immer für den Dialog mit den Kunden und Lieferanten", erläutert Harald Golombek, Geschäftsführer der Automatisierungstechnik, den Titel der Veranstaltung. "Den stets weiter steigenden Anforderungen an Flexibilität und Wettbewerbsfähigkeit im internationalen Umfeld können wir gemeinsam am besten gerecht werden. Mit dem DIALOG 2012 möchten wir unseren Kunden Anregungen für ihr Tagesgeschäft vermitteln und den Gedankenaustausch vertiefen."

Von 10 bis 17 Uhr hatten die über 300 Fachbesucher die Gelegenheit, sich in einem vor den Produktionshallen der Automatisierungstechnik errichteten Ausstellerzelt auf einer Hausmesse über neue Produkte, zukunftsweisende Konzepte und innovative Lösungen zu informieren. In entspannter Atmosphäre wurden intensive Fachgespräche mit Repräsentanten zahlreicher renommierter Hersteller von Komponenten der Automatisierungstechnik geführt, darunter so bekannte Firmen wie Siemens, ABB, Rittal, Schneider Electric oder Phoenix Contact. Parallel dazu gab es ein umfangreiches Seminarprogramm mit hochkarätigen Referentinnen und Referenten, die neueste Entwicklungen der Branche ebenso vorstellten wie Innovationen und Best-Practice-Beispiele.

Zum Abschluss des Tages fesselte Trendforscher Professor Peter Wippermann die Gäste im festlich eingedeckten großen Festzelt mit einem spannenden Vortrag über aktuelle und bevorstehende Veränderungen unserer Gesellschaft durch innovative Technologien. An plastischen Beispielen machte er den Wandel von der Industriegesellschaft zur Netzwerkgesellschaft deutlich sowie die Konsequenzen, die sich daraus auch für die Industrie ergeben werden.     

Bis tief in die Nacht hinein nutzten die Besucher anschließend zu den entspannten Klängen der Band "Saxvibes" die Gelegenheit, miteinander zu fachsimpeln und Kontakte zu vertiefen. Dazu zählten auch Gespräche mit Blumenbecker Mitarbeitern aus Polen, Tschechien, Indien, China und den USA, die über das Leistungsspektrum ihrer Gesellschaften berichteten.

Die Blumenbecker Automatisierungstechnik GmbH in Beckum ist Teil der Blumenbecker Gruppe und internationaler Partner für den Maschinen- und Anlagenbau. Zu den Leistungen des Unternehmens zählen Planung, Fertigung, Montage und Inbetriebnahme von Schaltanlagen zur Steuerung und Energieverteilung sowie Softwareerstellung zur Prozessautomatisierung. Mit einem Netzwerk von Tochter- und Schwestergesellschaften bietet Blumenbecker individuelle und passgenaue Lösungen sowie abgestimmte Serviceleistungen für Prozessautomation und Steuerungstechnik.

<- Zurück zu: Aktuelles