1.000 Freunde für Industrie

 

  • Ich spreche mich für unsere Industrie in Nord-Westfalen aus. Sie ist bedeutender Arbeitgeber, Bildungspartner und Fortschrittsmotor.
    Damit ist sie unverzichtbarer Teil unserer Wirtschaft und sichert unseren Wohlstand.

    Hubertus Beumer (Ennigerloh)


  • Jeder einzelne Industriearbeitsplatz ernährt 3 bis 4 Arbeitsplätze im Dienstleistungssektor. Deshalb ist die deutsche Industrie unser "Jobmotor" und unsere Exportstärke "Kerosin" für unseren unverzichtbaren Antrieb.

    Peter Mackenrodt (Bottrop)


  • Industrie-Arbeitsplätze schaffen viele weitere Arbeitsplätze im Handel und Dienstleistungssektor nach sich.
    Mein Unternehmen handelt mit Stahl und Technischen Gütern - kurzum mit allem, damit die Produktion läuft.
    Insofern hängen die 180 Arbeitsplätze bei G. Elsinghorst Stahl und Technik GmbH in Bocholt zu 100% von Industrie und produzierendem Handwerk ab.
    Industrie ist die Basis unseres Wohlstandes!

    Hans-Christian vom Kolke (Bocholt)


  • Ich spreche mich für unsere Industrie in Nord-Westfalen aus. Sie ist bedeutender Arbeitgeber, Bildungspartner und Fortschrittsmotor.
    Damit ist sie unverzichtbarer Teil unserer Wirtschaft und sichert unseren Wohlstand.

    CD Brinkmann (Hörstel)


  • Industrielle Familienunternehmen bilden den Kern des Mittelstandes und damit das Herz der deutschen Wirtschaft. Die Entwicklung des industriellen Mittelstandes im Münsterland ist der Motor für den Strukurwandel und ein Garant für die heutige wirtschafltich gute Lage und daher unverzichtbar für die Region.

    Markus Brambrink (Dülmen)


  • Keine andere Industrienation der Welt verfügt über einen solch ausgeprägten Mittelstand wie Deutschland. Er bildet das Herzstück und den Wachstumsmotor der deutschen Industrie. Mittelständische Unternehmen treiben Innovationen voran und schaffen Arbeits- und Ausbildungsplätze. Quelle: BDI - Bundesverband der Deutschen Industrie e.V.

    Michael Runge (Beckum)


  • Die Industrie in Nord-Westfalen hat einen unglaublich hohen Einfluss auf den Wohlstand und die Lebensqualität in unserer schönen Region. Es gibt viele unbekannte mittelständische Weltmarktführer und tolle Familienunternehmen mit Tradition und Herz!

    Franz-Josef Bütfering (Beckum)


  • Die Produktionsstandorte verlagern sich von den Ballungsräumen hin zum ländlichen Raum. Die Industrie stellt dort einen noch bedeutenderen Wirtschaftsfaktor dar.

    Jürgen Heilken (Dülmen)


  • Ich spreche mich für unsere Industrie in Nord-Westfalen aus. Sie ist bedeutender Arbeitgeber, Bildungspartner und Fortschrittsmotor.
    Damit ist sie unverzichtbarer Teil unserer Wirtschaft und sichert unseren Wohlstand.

    Frederik Schlotmann (Münster)


  • Die Industrie war und ist ein starker Motor für die positive Entwicklung der Region, wir alle profitieren in vielfältiger Weise von ihr. Wenn wir im Wettbewerb der Regionen weiter vorne mitspielen wollen, brauchen wir auch in Zukunft eine breite und vitale Industriebasis.

    Wieland Pieper (Münster)


Werden Sie unser Freund

Werden Sie einer der 1.000 Freunde und hinterlassen Sie Ihr persönliches Statement, warum Sie Fan der Industrie in Nord-Westfalen sind.

Beispiele

  • "Die Industrie ist einer der wichtigsten Arbeitgeber in Nord-Westfalen."
  • "Die Entwicklung nachhaltiger Produkte durch die Industrie sichert unsere Zukunft – sowohl ökonomisch, ökologisch als auch sozial."
  • "Die Anzahl an hochwertigen Ausbildungsberufen zeigt, wie sehr sich Industrie für unsere Jugendlichen engagiert."

 

Ist eines der Statements bereits Ihr persönlicher Favorit? Oder fällt Ihnen noch mehr dazu ein, was die Industrie in Nord-Westfalen ausmacht?

0
Es haben sich bereits 308 Freunde für die Industrie in Nord-Westfalen ausgesprochen.