1.000 Freunde für Industrie

 

  • Industrie ist wesentliche Triebfeder für eine positive wirtschaftliche Entwicklung.

    Matthias Martin (Hopsten)


  • Der Dienstleistungssektor wurde nur erfunden, weil es die Industrie schon gab und diese Dienstleistungen benötigte. Damit war und ist Industrie eine unverzichtbare Basis für unser wirtschaftliche Leistungsfähigkeit und unseren Wohlstand.

    Hans-Joachim Winterling (Münster)


  • Die In|du|strie-Unternehmen in Deutschland sind Fortschrittsmotor und Wohlstandssicherer. Sie leisten schon heute einen unverzichtbaren Beitrag zur Lösung der anstehenden Herausforderungen in den Bereichen Umwelt, Energie und Mobilität.

    Markus Lübbering (Havixbeck)


  • Unsere starke Industrie bietet nicht nur tolle Produkte, die weltweit führend in Sachen Qualität und Innovation sind, sie schafft und sichert auch langfristig zahlreiche qualifizierte, interessante und faire Arbeitsplätze für die Menschen in unserer Region! Dafür brauchen wir heute und in Zukunft die geeigneten Rahmenbedingungen.

    Sebastian Löw (Greven)


  • In|du|strie? Ein unverzichtbarer Anker des deutschen Wohlstands und des Fortschritts.

    Béa Ihuel (Ibbenbüren)


  • Fortschritt und Wohlstand sind ohne Industrie nicht möglich. Um die zukünftigen Herausforderungen zu bewältigen brauchen wir ein starke Industrie und auch eine breite Akzeptanz für die Industrie.

    Dirk Böttcher (Datteln)


  • Ich spreche mich für unsere Industrie in Nord-Westfalen aus. Sie ist bedeutender Arbeitgeber, Bildungspartner und Fortschrittsmotor.
    Damit ist sie unverzichtbarer Teil unserer Wirtschaft und sichert unseren Wohlstand.

    Vennemeyer Peter (Greven)


  • Gerade für die Emscher -Lippe Region ist Industrie besonders wichtig: durch das Wegbrechen des Steinkohlebergbaus benötigen wir hier Neuansiedliungen von Industrie, damit die Menschen auch weiterhin durch eigener Hände Arbeit leben können.

    Gudrun Bülow (Marl)


  • Die Industrie gibt den Menschen im Lande Sicherheit und lässt uns selbstbewusst in die Zukunft blicken.

    Tobias Borgers (Ennigerloh)


  • Die Industrie gestaltet Zukunft aktiv mit! "Made in Germany" muss als Qualitäts-Botschaft für die Werte, Tugenden und Leistungsfähigkeit unserer Gesellschaft in der ganzen Welt bestehen bleiben. In|du|strie, find ich gut!

    Jens Christophers (Münster)


Werden Sie unser Freund

Werden Sie einer der 1.000 Freunde und hinterlassen Sie Ihr persönliches Statement, warum Sie Fan der Industrie in Nord-Westfalen sind.

Beispiele

  • "Die Industrie ist einer der wichtigsten Arbeitgeber in Nord-Westfalen."
  • "Die Entwicklung nachhaltiger Produkte durch die Industrie sichert unsere Zukunft – sowohl ökonomisch, ökologisch als auch sozial."
  • "Die Anzahl an hochwertigen Ausbildungsberufen zeigt, wie sehr sich Industrie für unsere Jugendlichen engagiert."

 

Ist eines der Statements bereits Ihr persönlicher Favorit? Oder fällt Ihnen noch mehr dazu ein, was die Industrie in Nord-Westfalen ausmacht?

0
Es haben sich bereits 308 Freunde für die Industrie in Nord-Westfalen ausgesprochen.