Social Day 2017

Soziales Engagement und Industrie? Das passt perfekt zusammen! 

Am 8. September übernehmen über 500 Auszubildende regionaler Industrieunternehmen Verantwortung und machen sich in verschiedenen Einrichtungen wie Kindergärten, Flüchtlingsheimen und Schulen für das Gemeinwohl stark. 

Insgesamt werden 13 Industrieverbünde in Nord Westfalen aktiv, um in den Dialog mit der Bevölkerung zu treten, die Relevanz industrieller Arbeit für den Alltag darzustellen und sich gemeinnützig zu engagieren. 

Der Social Day gehört zu den vielfältigen Aktionen der Akzeptanzoffensive In|du|strie – Gemeinsam. Zukunft. Leben., um die Industrie als wichtigen Arbeitgeber, Innovationstreiber und Leistungsträger der Region zu präsentieren.

 

Beckum

In|du|strie engagiert: Social Day

Beckumer Industrieverein e.V.

Veranstaltungsort: Vinzenz-von-Paul-Schule, Beckum

08.09.2017 – 8 Uhr

Die Beckumer Industrieauszubildenden engagieren sich an der Vinzenz-von-Paul-Schule. Dort werden unter anderem Klassen renoviert, der Sand ausgehoben und durch neuen Sand ausgetauscht sowie Gartenpflege vorgenommen. Zudem wird der Kontakt zu den Kindern und Jugendlichen mit geistiger Behinderung der Schule gepflegt. Außerdem wird die Minigolfanlage in Neubeckum auf Vordermann gebracht. Damit zeigen die über 70 Auszubildenden wieder einmal, dass ihre Ausbildungsbetriebe ein aktiver Teil der Stadtgesellschaft sind und sich für das Gemeinwohl engagieren.

Beteiligte Unternehmen: Berief Food GmbH, Beumer Maschinenfabrik GmbH & Co. KG, B+M Blumenbecker GmbH, CAE Innovation Engineering GmbH, Christian Pfeiffer Maschinenfabrik GmbH, DI MATTEO Förderanlagen GmbH & Co. KG, Eternit GmbH, Frontmatec Hygiene GmbH, Holcim WestZement GmbH, Knapheide GmbH, Möllers, Phoenix Zementwerke Krogbeumker GmbH & Co. KG, Werner Ruploh KG, SCHRADER Apparatebau GmbH, ThyssenKrupp Industrial Solutions AG

Artikel aus "Die Glocke", 9.9.2017

> zu den Bildern

 

Bocholt

In|du|strie präsentiert sich: Gewerbeschau Bocholt 4.0

Akzeptanzoffensive In|du|strie

Veranstaltungsort: I-Park Bocholt

17.09.2017 

Auf der Gewerbeschau Bocholt 4.0, organisiert von der Wirtschafsförderung Bocholt, wird es einen Stand der Akzeptanzoffensive In|du|strie geben. Die Besucher erhalten Informationen über die Wichtigkeit und Leistungen der Industrie in Nord-Westfalen. Neben den Besuchern gibt es für die Unternehmen außerdem die Möglichkeit, Auskünfte zur Akzeptanzoffensive zu erhalten und eine mögliche Beteiligung als Unterstützer zu besprechen. Knapp 150 Unternehmen werden auf der Gewerbeschau vertreten sein und ihre Produkte und Dienstleistungen darstellen. Die Teilnehmer tauschen sich auch untereinander über neue Technologien aus, um die Wirtschaftskraft am Standort Bocholt zu steigern. Mit einem spannenden Bühnenprogramm und Nebenevents ist die Gewerbeschau auch für Familien oder potentielle Auszubildende spannend. 

Weitere Informationen: https://www.bocholt.de/startseite/aktuelles/artikel/bocholter-gewerbeschau-bocholt-40/

 

Bottrop

In|du|strie engagiert: Social Day

Industrieunternehmen in Bottrop

Veranstaltungsort: ArcelorMittal Bottrop GmbH, Bottrop, Abschluss: Müller & Biermann GmbH & Co. KG

08.09.2017 – 9 Uhr

Die Industrie ist wichtiger Arbeitgeber und Ausbilder in Bottrop – das will der Industrieverbund Bottrop künftig stärker in den Fokus der Stadtgesellschaft rücken. In gemeinsamen Aktionen wollen die neun Unternehmen auf sich aufmerksam machen und zeigen, was moderne Industrie heutzutage ausmacht.

In einer ersten Aktion machen sich die Betriebe für ihren Standort stark: Im Rahmen des Social Days 2017 planen die Unternehmen am 8. September 2017 einen Azubi-Aktionstag. Hier zeigen die Auszubildenden der Unternehmen ihre Verbundenheit zum Standort, indem sie sich einen Tag lang in verschiedenen Einrichtungen sozial engagieren. Auf dem Plan stehen u. a. Malerarbeiten beim Kinderschutzbund und Mithilfe bei der Tafel.

Die Bottroper Industrieunternehmen unterstützen den vom B&C Verlag organisierten Spendenlauf „Jeder Meter Zählt“ für die Hospiz Bottrop. Dabei laufen u.a. die Auszubildenden von Müller & Biermann für den guten Zweck mit und helfen bei der Organisation zum Beispiel durch Auf- und Abbau sowie Streckenposten. Zahlreiche Bottroper Unternehmen haben sich zusammengeschlossen und spenden an diesem Tag für jeden gelaufenen Meter der Bottroper Bürgerinnen und Bürger

Beteiligte Unternehmen: Allweiler GmbH, Agathon GmbH & Co. KG, ArcelorMittal Bottrop GmbH, Brabus GmbH, IBK Wiesehahn GmbH, Müller und Biermann Blechwarenfabrik und Apparatebau GmbH & Co. KG, RRK Wellpappenfabrik GmbH & Co. KG

> Pressemeldung zum Social Day in Bottrop

 

Castrop-Rauxel

In|du|strie engagiert: Social Day

Industrienternehmen in Castrop-Rauxel

Veranstaltungsort: Rathaus Castrop-Rauxel, Castrop-Rauxel, Abschluss: Baugesellschaft Zabel GmbH

05.09.2017 – 9 Uhr

Am 5. September engagieren sich beim 1. Social Day in Castrop-Rauxel 39 Auszubildende aus fünf Unternehmen der Stadt in sieben sozialen Projekten und Einrichtungen. Eine Aktion, die die IHK Nord Westfalen im Rahmen der Industrie-Akzeptanzoffensive gemeinsam mit den lokal verorteten Unternehmen realisiert. Auch der Castrop-Rauxeler Bürgermeister Rajko Kravanja unterstützt die Aktion und eröffnet um 9 Uhr gemeinsam mit allen Akteuren im Rathaus Castrop-Rauxel den sozialen Tag. Im Anschluss verteilen sich die Auszubildenden auf die sieben Projektorte. Zum Beispiel lackieren im Familienzentrum Kita St. Antonius die Auszubildende eine Gartenhütte und führen kleinere Reparaturen durch. Im Kindergarten Mikado bauen die Social-Dayer ein Häuschen aus Wellpappe und bemalen es anschließend mit den Kindern. Im Katholischen Josefhaus Altenheim wird ein Gartenteich gereinigt und eine Christusstatue repariert.

Damit geht ein interessanter Perspektivwechsel einher: Die karitativen Einrichtungen profitieren von den ehrenamtlichen Leistungen der in Castrop-Rauxel ansässigen Unternehmen, die freigestellten Auszubildenden bekommen Einblicke in gänzlich andere Berufsfelder und erfahren zugleich den Wert sozialer und ehrenamtlicher Arbeit und die Unternehmen vernetzen sich noch stärker untereinander. Es handelt sich also nicht bloß um einen kleinen Ausflug mit Spaßfaktor – der Social-Day will die gesellschaftliche Verantwortung der Unternehmen und ihrer Mitarbeiter beispielhaft aufzeigen.

Beteiligte Unternehmen: Baugesellschaft Zabel GmbH, Flohe GmbH & Co. KG, HABO Hartauftragungen, Rütgers Germany GmbH, Voigt & Schweitzer Castrop-Rauxel GmbH & Co. KG (ZINQ)

> Pressemeldung zum Social Day in Castrop-Rauxel

> zu den Bildern

Datteln

In|du|strie engagiert: Social Day

Industrieunternehmen in Datteln

Veranstaltungsort: Rheinzink GmbH & Co. KG Libeskind Villa, Datteln, Abschluss: Wirtz Druck GmbH

21.09.2017 – 9 Uhr

Seit vielen Jahrzehnten ist die Industrie ein sehr wichtiger Teil unserer Gesellschaft und Wirtschaft. Sie sichert nicht nur den Wohlstand unserer Gesellschaft, sondern leistet zusätzlich durch Steuern, Abgaben und Spenden einen wichtigen Beitrag für das Allgemeinwohl. Leider ist immer noch ein zum Teil negatives Image der Industrie durch ein Bild von „rauchenden Schloten“ sehr verbreitet. Einen Tag lang soll durch die Auszubildenden sichtbares Industrie-Engagement im Raum Datteln gezeigt werden, wo helfende Hände nötig sind. 

Beteiligte Unternehmen: Becker Plastics GmbH, Drahtwerk Becker-Prünte GmbH, Metallbau-Lamprecht GmbH, Rheinzink GmbH & Co. KG, Saint-Gobain Weber GmbH, Wirtz Druck GmbH & Co. KG

 

Dülmen, Nottuln, Senden

In|du|strie engagiert: Social Day

Industrieverbund Dülmen, Nottuln, Senden

Veranstaltungsort: Familienwald Nottuln, Abschluss: Stiftsplatz, Nottuln

08.09.2017 – 8 Uhr

Die Industrieunternehmen aus Dülmen, Nottuln und Senden engagieren sich am Social Day 2017 im Familienwald Nottuln. Mit Unterstützung der Gemeinde werden die Auszubildenden den Wald pflegen und Reparaturen vornehmen. Um 12 Uhr findet eine Abschlussveranstaltung auf dem Stiftsplatz in Nottuln statt. 

Beteiligte Unternehmen: Druckhaus Dülmen, Kordel Antriebstechnik GmbH, Langguth GmbH, Th. Niehues GmbH, Josef Winkelheide GmbH, Yara GmbH & Co. KG

Ankündigung Social Day in Dülmen, Nottuln, Senden

Artikel "Westfälische Nachrichten", 9.9.2017

> zu den Bildern

 

Gelsenkirchen

In|du|strie engagiert: Social Day

In|du|strie präsentiert sich: Gemeinsamer Auftritt des Industrieverbundes Gelsenkirchen bei der Ausbildungsmesse Studium und Beruf. 

In|du|strie zeigt Flagge: Werbebanner für eine betriebliche Ausbildung in der In|du|strie auf einer Straßenbahn der BOGESTRA.

Industrieunternehmen in Gelsenkirchen

Veranstaltungsort: Hans-Sachs-Haus, Gelsenkirchen, Abschluss: Voigt & Schweitzer GmbH & Co. KG

14.09.2017 – 8:45 Uhr

Fünf Gelsenkirchener Unternehmen machen sich in diesem Jahr auf, um die Bedeutung der lokalen Industrie wieder stärker in das öffentliche Bewusstsein zu rücken. Gemeinsam wollen sie zeigen: Die Industrie in Gelsenkirchen ist ein wichtiger Teil der Stadtgesellschaft – gleichzeitig hat aber auch der Standort eine große Bedeutung für die Betriebe. Indem sich die Unternehmen für ihre Stadt stark machen, wollen sie diese Wechselwirkung herausstellen. Ein gutes Beispiel für das Engagement der Unternehmen für ihre Stadt ist die Aktion „Gelsenkirchener Azubis engagiert“, die der Verbund im Rahmen des Social Days 2017 auf die Beine stellte. 47 Auszubildende aus den teilnehmenden Betrieben zeigen ihre Verbundenheit zum Standort, indem sie sich einen Tag lang in verschiedenen Einrichtungen sozial engagierten.

Beteiligte Unternehmen: BP Gelsenkirchen GmbH, Masterflex SE, Pilkington Deutschland AG, SABIC Holding Deutschland GmbH, Voigt & Schweitzer GmbH & Co. KG

> zu den Bildern

 

Ibbenbüren

In|du|strie engagiert: Azubi-Aktionstag

Industrieunternehmen in Ibbenbüren

Veranstaltungsort: Christus-Kirchplatz, Ibbenbüren, Abschluss: Beach, Ibbenbüren

08.09.2017 – 8:30 Uhr

Auch in diesem Jahr engagiert sich die Industrie in Ibbenbüren und Hörstel wieder: 161 Auszubildende regionaler Industrieunternehmen übernehmen beim Azubi-Aktionstag 2017 zum sechsten Mal Verantwortung und zeigen, dass Engagement unsere Welt ein Stück schöner und besser macht. Sei es bei Arbeiten im Seniorenheim oder im Kindergarten, aber auch erstmals in drei Ibbenbürener Schulen in Projektarbeiten gemeinsam mit einigen Schülern. Dort sollen Kontakte zu den potentiellen zukünftigen Azubis aufgenommen werden und ein reger Austausch stattfinden.

Gestartet wird um 8:30 Uhr am Christus-Kirchplatz, mitten in der Ibbenbürener Innenstadt. Seit Beginn der Aktion strömen die Azubis in ihren „Industrie engagiert“-Sweatshirts zum Kirchplatz, der Wiedererkennungswert ist mittlerweile gegeben. Die Azubis sowie die anwesenden Industrievertreter werden von Herrn Bürgermeister Dr. Marc Schrameyer begrüßt. Anschließend gehen die Azubis zu ihrer jeweiligen Einrichtung, um ihre vorher festgelegte Arbeit aufzunehmen. Parallel werden am Waffelbackstand der Industrie in der Innenstadt Köstlichkeiten frisch zubereitet. Der Erlös aus der Verkaufsaktion wird der Bürgerstiftung Tecklenburger Land gespendet. Ab 18 Uhr wird am Beach in Ibbenbüren der Abschluss stattfinden. Die Industriebetriebe stellen den anwesenden Azubis Gutscheine für Essen und Trinken zur Verfügung. Erstmals werden auch die Lengericher Auszubildenden dazu stoßen.

Beteiligte Unternehmen: Angus Chemie GmbH, Crespel & Deiters GmbH & Co. KG, IVZ Medien GmbH & Co. KG, KELLER HCW GmbH, KRÖNER-STÄRKE Hermann Kröner GmbH, OASE GmbH, RAG Anthrazit Ibbenbüren GmbH, Stadt Ibbenbüren, Systec Plastics GmbH Betriebsstätte Hörstel, Wiewelhove GmbH

Artikel "IVZ", 7.9.2017

> zu den Bildern

 

Lengerich

In|du|strie engagiert: Social Day

Unternehmen in Lengerich

Veranstaltungsort: Rathausplatz, Lengerich, Abschluss: Rathausplatz, später Beach, Ibbenbüren

08.09.2017 – 8:30 Uhr

Der Erfolg aus dem letzten Jahr hat die Lengericher Industriebetriebe auch für dieses Jahr bestärkt, einen Social Day zu organisieren. Nach dem Startschuss auf dem Rathausplatz schwärmen die Auszubildenden in verschiedene Einrichtungen in Lengerich aus, um dort zu unterstützen. So werden Klassenräume gestrichen, Spielplätze repariert, Kinder und Senioren betreut oder Gärten gepflegt. Der Abschluss findet um 16 Uhr wiederum auf dem Rathausplatz statt, von wo aus sich die Auszubildenden zur Abschlussparty zum Beach in Ibbenbüren begeben. Neben Industrieunternehmen engagieren sich auch Dienstleister und Handwerksbetriebe.

Beteiligte Unternehmen: AOK Nordwest, Autohaus Deitert Suhre, Baustoffhandel Tecklenburger Land, Bischof + Klein, Dyckerhoff, HEW Elektro- und Anlagentechnik, MBO Witt Maschinenbau, Sievert Transporte, Stadtsparkasse Lengerich, Stadtverwaltung Lengerich, Stadtwerke Lengerich, VR-Bank Kreis Steinfurt, Windmöller & Hölscher

> Ankündigung Social Day in Lengerich

> Artikel "Westfälische Nachrichten", 11.9.2017

> zu den Bildern

 

Lienen

In|du|strie engagiert: Social Day

Industrieunternehmen in Lienen

Veranstaltungsort: Barfußpark Lienen

08.09.2017 –Uhr

Die Auszubildenden von sechs Lienener Unternehmen werden am Social Day nicht in ihrem Ausbildungsbetrieb arbeiten, sondern einer gemeinnützigen Tätigkeit im Ort nachgehen. Die Auszubildenden engagieren sich bei der Verschönerung des Barfußparks in Lienen, womit das Abstrahlen und neu Streichen sämtlicher Bänke und die Erneuerung der Hölzer am Eingangsportal verbunden sind. Es geht dabei primär um die Übernahme sozialer Verantwortung der Industrie vor Ort.

Beteiligte Unternehmen: Calcis Lienen GmbH & Co. KG, FH Finnholz Handelsgesellschaft mbH, GussStahl Lienen GmbH & Co. KG, HELI Fenster, MD Maschinen- und Stahlbau GmbH, Vakona GmbH

> Ankündigung Social Day in Lienen

> zu den Bildern

 

Münster

In|du|strie engagiert: Azubi-Fotoaktion

Industriegemeinschaft Münster (IGM)

Veranstaltungsort: Aasee Münster

29.09.2017 – 14 Uhr

Die Industriegemeinschaft Münster möchte zeigen, wie engagiert sie in Sachen Ausbildung ist: Mit über 500 Auszubildenden stellt die Industrie in Münster mit den wichtigsten Ausbildungspartner dar. Diese Größe soll anlässlich der Industriewochen mit einem Gruppenfoto am Aasee in Münster gezeigt werden. 

Beteiligte Unternehmen: AGRAVIS RAIFFEISEN AG, Armacell GmbH, Aschendorff Druckzentrum GmbH & Co. KG; BASF Coatings GmbH, Haupt Pharma Münster GmbH, Hengst SE & Co. KG, Stadtwerke Münster, Stricker GmbH & Co. KG, Weicon GmbH & Co. KG, Westfalen AG

 

 

Sassenberg

In|du|stre engagiert: Social Day

tecnotrans AG

Veranstaltung: Sassenberg

08.09.2017 – 8 Uhr
Aufgrund der Wetterprognose wird der Social Day in Sassenberg verschoben. Das neue Datum wird in Kürze hier veröffentlicht.

Die technotrans AG engagiert sich beim diesjährigen Social Day mit über 30 Auszubildenden für Sassenberg. Unter anderem werden die Spielgeräte an mehreren Kitas neu gestrichen und eine Blockhütte am Jugendzentrum gebaut. Zudem erhält das Jugendzentrum in Füchtorf einen Neuanstrich. Das Unternehmen zeigt damit, wie engagiert die Industrie für den Standort und das Gemeinwohl der Stadt ist.

 

Warendorf

In|du|strie präsentiert sich: Zeitungsserie

Industrieverbund Warendorf

Veranstaltungsort: Warendorf

Herbst 2017

Der Industrieverbund Warendorf möchte mit alten Klischees aufräumen: mit einer Zeitungsserie soll auf die moderne und leistungsstarke Industrie der Stadt hingewiesen werden. Sie will sich so für die Sichtbarkeit der Industrie einsetzen und anschließend den Dialog mit der Bevölkerung über die Leistungen und Chancen im produzierenden Gewerbe suchen. 

Beteiligte Unternehmen: Darpe Industriedruck GmbH & Co. KG, Düpmann Aluminium-Systeme GmbH, Gebr. Schroeder GmbH & Co. KG, Miele & Cie. KG, Niehoff Sitzmöbel GmbH, osmo Holz und Color GmbH & Co. KG, RYWA GmbH & Co. KG, Teutemacher-Glas GmbH, Warendorf – Die Küche GmbH

Video

Kontakt

IHK-Projektbüro In|du|strie
Sentmaringer Weg 61
48151 Münster
Tel.: +49 (251) 7 07 230 
Internet: www.ihk-nordwestfalen.de