ENTDECKE DAS DU IN INDUSTRIE

Die Industrie in meiner Nachbarschaft? Was hat die mit mir zu tun? Eine ganze Menge. Auch wenn Sie vielleicht nicht in der Industrie beschäftigt sind, prägt die regionale Industrie maßgeblich Ihren Alltag, ja, den Alltag von uns allen in Nord-Westfalen.

Die regionale Industrie schafft nicht nur innovative Produkte, sondern auch wichtigen gesellschaftlichen Nutzen. Als Arbeitgeber und Ausbilder, als Fortschrittsmotor und Impulsgeber – auch und gerade in Sachen Umweltschutz –, sowie als Sport- und Kulturförderer.

Sie ist das Zugpferd für die wirtschaftliche Entwicklung der Region und Basis unseres Wohlstands: In etwa 5.000, meist mittelständisch geprägten Unternehmen arbeiten nahezu 250.000 Menschen, die gemeinsam rund ein Drittel des Bruttoinlandprodukts erwirtschaften. Großen ökonomischen Einfluss nimmt die Industrie zudem auf alle anderen Wirtschaftsbereiche, etwa als wichtiger Auftraggeber für industrienahe Dienstleistungen. Ohne Industrie würden keine neuen Produkte erforscht und entwickelt, keine Güter transportiert und verkauft, keine Maschinen gewartet und gereinigt, keine Fabrikanlagen geplant, finanziert und bewacht.

Aber auch andere Dienstleistungen, etwa der Friseur, das Fitnessstudio oder der Einzelhandel profitieren von einer starken Industrie. Ihre Existenz ist gesichert, wenn genügend Einkommen vorhanden ist. Dieses Einkommen entsteht in wesentlichen Teilen in der Industrie und den mit ihr verbunden Dienstleistungen.

Kurz, Industrie geht uns alle etwas an. Höchste Zeit also, sie besser kennen zu lernen. Werfen Sie einen Blick hinter die nord-westfälischen Werkstore und erfahren Sie mehr über die Industriebetriebe in Ihrer Nachbarschaft.

Video:

Warum brauchen wir überhaupt Industrie? Ist sie Garant unseres Wohlstands oder eher Auslaufmodell moderner Volkswirtschaften?

Array

Video:

Viele Menschen erwarten vom technischen Fortschritt die Lösung drängender Probleme. Welche Rolle übernimmt hier die Industrie?

Array