Industriechefs auf dem Marktplatz

Beckumer Woche der Industrie eröffnet

Vertreter der 15 beteiligten Unternehmen mit Wieland Pieper, Geschäftsführer der IHK Nord Westfalen (links) und Bürgermeister Dr. Karl-Uwe Strothmann (fünfter v. l.)

Am Samstag (19.11.) im Morgengrauen fiel der Startschuss: Auf einem Infostand auf dem Wochenmarkt versorgten 15 Industrieunternehmer die Menschen mit spannenden Informationen zu ihrer lokalen Industrie und läuteten so eine ganze Reihe von Aktivitäten im Rahmen der Beckumer Woche der Industrie ein.

Zwischen Gemüse und Käse bot sich den Beckumer Bürgern ein ungewöhnliches Bild. Auf ihrem Gemeinschaftsstand stellten sich Beckumer Industrieunternehmer den Fragen der Passanten.

Viele Interessierte nahmen das ungewöhnliche Angebot gerne an, diskutierten intensiv über die Rolle der Industrie in ihrer Region, knüpften Kontakte mit den Unternehmern und versorgten sich mit Infomaterial über das Berufs- und Lehrstellenangebot der Betriebe.

 "Die Beckumer Woche der Industrie ist ein Pilotprojekt im Rahmen der nord-westfälischen Akzeptanzoffensive der Industrie", so Wieland Pieper, Geschäftsführer der IHK Nord Westfalen. "Zum ersten Mal präsentieren sich die Betriebe vor Ort als Gemeinschaft und suchen den Dialog mit der Bevölkerung. Wir hoffen, dass dieses Beispiel Schule macht und viele Industrieunternehmen in Nord-Westfalen ähnliche Aktionen durchführen werden."

Auch Bürgermeister Dr. Karl-Uwe Strothmann besuchte die Industrie auf dem Marktplatz und betonte, dass es sich um eine herausragende Veranstaltungsreihe für die Stadt handle. "Vielen ist gar nicht bewusst, welche Rolle die heimische Industrie für ihre Heimatstadt spielt", so Strothmann. "Beckum gehört schließlich zu einem der größten Industriestandorte in NRW."

Kontakt

BEUMER Maschinenfabrik
GmbH & Co. KG
Oelder Str. 40
59269 Beckum