Industrieverbund Rheine

15 Industrieunternehmen aus Rheine haben sich im Rahmen der nord-westfälischen Akzeptanzoffensive "In|du|strie – Gemeinsam. Zukunft. Leben." zusammengeschlossen, um die wirtschaftliche und gesellschaftliche Bedeutung des Industriestandorts Rheine wieder stärker in den gesellschaftlichen Fokus zu rücken und zu zeigen, was die Industrie in Rheine heute ausmacht.

Zum Industrieverbund Rheine gehören:

apetito AG, B+S GmbH, DBA Deutschland GmbH (NUR DIE GmbH), DEOS AG, Dyckhoff GmbH, Hch. Kettelhack GmbH & Co. KG, Hermann Reckers GmbH & Co. KG, KLM Logistik GmbH, KTR Kupplungstechnik GmbH, F.A. Kümpers GmbH & Co. KG, Clemens Lammers GmbH, RENK AG, HARDY SCHMITZ GmbH, W. Gröning GmbH & Co. KG, Windhoff Bahn- und Anlagentechnik GmbH 

Sprecher des Verbundes:

Dr. Manfred Koniezko, ehemaliger Vorsitzender der Wirtschaftsvereinigung Steinfurt e.V. und bis 2012 Vorstand Produktion und Einkauf der apetito AG.

Mitgliedsunternehmen des Industrieverbunds Rheine