Die Region Nord-Westfalen

[+] zoom

Nord-Westfalen bietet Platz! Platz zur Verwirklichung individueller Lebenspläne und Platz zur Umsetzung unternehmerischer Ideen. Die Infrastruktur stimmt: Für Industrieunternehmen ist Nord-Westfalen, bestehend aus Münsterland und Emscher-Lippe-Region, ein idealer Standort im Zentrum Europas. Im Umkreis von 200 Kilometern leben rund 40 Millionen Einwohner – Lieferanten, industrielle Kunden und Verbraucher. Ein dichtes Netz von Straßen, Schienenstrecken, Wasserwegen und naheliegenden Flughäfen sichert die Mobilität von Personen und Gütern und bietet so eine der wichtigsten Voraussetzungen für die wirtschaftliche Stärke einer Region. Und dass Nord-Westfalen ein starker Wirtschaftsraum ist, belegt auch der Blick in die Statistik: Die Region gehört zu den drei wachstumsstärksten Nordrhein-Westfalens. Das Bruttoinlandsprodukt legte dank des Erfolgs einiger Großbetriebe und zahlreicher mittelständischer Familienbetriebe seit Anfang der 1990er Jahre kräftig zu: um fast 60 Prozent auf über 60 Milliarden Euro. Das Ergebnis: Die Arbeitslosenquote liegt weit unter dem Landesdurchschnitt.
Doch Arbeit ist ja bekanntermaßen nur das halbe Leben. Der Wert eines Standortes wird natürlich auch durch die gebotene Lebensqualität bestimmt. Doch auch damit kann Nord-Westfalen reichlich punkten.

Stadt, Land, Leben

Nord-Westfalen verbindet viele spannende Kontraste: Pulsierendes Großstadtleben, unzählige Ausflugsziele und ein reiches Kulturangebot stehen Seite an Seite mit beschaulichen Orten der Ruhe und reizvollen Naturschönheiten. Nord-Westfalen ist Hochburg des Pferdesports, Zuhause des FC Schalke 04, beheimatet das Grimme-Institut in Marl und das Picasso-Museum in Münster. Auf 6.900 Quadratkilometern bietet die Region jede Menge Lebenswert für Sportbegeisterte, Kulturanhänger, Bildungshungrige, Nachtschwärmer und Naturliebhaber.