Münster: Schönheit mit Köpfchen

Hafenviertel, Münster / Foto: Presseamt, Stadt Münster / Angelika Klauser
Hafenviertel, Münster

2004 erhielt die Domstadt den UN-Titel „Lebenswerteste Stadt der Welt“. Was aber macht diese Stadt so lebenswert? Münster Marketing bringt es auf die richtige Formel: Münster ist schön und klug oder anders ausgedrückt: Münster schafft es, Vergangenheit und Zukunft auf eine charmante Art und Weise miteinander zu verbinden. Die Mischung aus Tradition und Innovation findet sich in vielen Bereichen: Die Städtischen Bühnen begeistern mit einem klassischen Repertoire ebenso wie die freie Theaterszene mit ihrem Angebot von Boulevard über Varieté bis experimentell. Das LWL-Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte und das Kunstmuseum Pablo Picasso sind zwei weitere herausragende Beispiele für die spezielle Münstermelange. Und auch die Abendgestaltung funktioniert nach diesem Prinzip: Urige, alteingesessene Kneipen, eine lebendige Jazz- und Bluesszene, angesagte Hipp-Hopp- und Technoclubs, westfälische Traditionsrestaurants und internationale Spitzenküche leben in Münster ein gepflegtes Miteinander.


Foto: Presseamt Stadt Münster / Angelika Klauser